Konzertgottesdienst: Rachmaninoff

Gottesdienste, Hinweis, Musik

  

 

Sonntag, 9. Mai, 10.00 Uhr, Singsaal der Schule Wangen a.A.

Konzertgottesdienst zum Thema: Rachmaninoff – zwischen Sendung und Selbstzweifeln

Nach dem Erfolg vom letzten September, als wir im Rahmen eines Gottesdienstes Werke von Beethoven und Gedanken zu seinem Leben hörten, beschlossen wir, weitere Anlässe dieser Art zu planen. Am Muttertag, 9. Mai, widmen wir uns nun dem russischen Pianisten und Komponisten Sergei Rachmaninoff. Sein Leben verläuft keineswegs gradlinig. Es pendelt zwischen Faulheit und Ehrgeiz, Versagen und Können, Selbstzweifeln und Sendung. Neben Gedanken zu seinem Leben und Wirken hören wir verschiedene Werke Rachmaninoffs, vor allem aus seinen Preluden. Unsere russische Organistin Maria Anikina, die auch Konzertpianistin ist, ist ein grosser Fan dieses Komponisten. Sie spielt uns seine Werke auf dem Flügel im Singsaal der Schule Wangen a.A., der uns freundlicherweise für diesen Gottesdienst zur Verfügung gestellt wurde.

Wir freuen uns sehr auf diesen konzertanten Muttertag und interessierte Besucherinnen und Besucher.

                                                                                                Maria Anikina und Pamela Wyss

 

 

Vorherige News
Gottesdienst mit Einführung ins Abendmahl (KUW 3 und 4)
Nächste News
Gedanken zum Karfreitag

Andere News

Menü