Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Nachtgedanken. Konzert des Ensembles Grenzklang

30. April 2021 @ 19:30 - 20:30

CHF30

Jean-Féry Rebel: Les éléments « Le Chaos »
Jean Baptiste Lully: Ballets des saisons
Jean Baptiste Lully, aus „Alceste“: Le vent, La Fète infernale, Les Démons
Antonio Vivaldi: Concerto alla rustica, RV 151
Francesco Durante: Concerto „La pazzia“
Jean Philippe Rameau: aus „Platée“: Ouverture
Henry Purcell, aus „King Arthur“: Two daugthers of this aged stream
Henry Purcell: Chaconne
Dauer: ca. 50 Minuten

Grenzklang – Barockensemble
Barockoboe – Sabina Weyermann
Traverso – Nadja Camichel
Violinen – Andreas Kunz, Anna Rebekka Ritter Viola  – Annette Kappeler
Violoncello – Theresia Kainzbauer
Violone/ Gambe – Dina Kehl
Cembalo – Rainer Walker

Das Grenzklange Barockensemble hofft, am 30. April in der Reformierten Kirche Wangen an der Aare seine Konzerttätigkeit nach einer langen erzwungenen Pause wieder aufnehmen zu können. Das Konzertprogramm ist gemacht für die Zeit der Walpurgisnacht, der Maientänze und Alpaufzüge. Wäre da das eben nicht Ideale, aus der Reihe tanzen, zu laut oder leise, einsam und wild, nicht einzuordnen. Wir meinen aber: so ist es gemeint. Erst im Zusammenklang von allem fügt es sich zu dem zusammen, was wir Leben nennen möchten.

So stellt man sich doch die Walpurgisnacht vor: wild, zerzaust, unberechenbar, Verrücktheiten allenthalben, Grenzgang zwischen Traum und Wirklichkeit, Idylle und harten Fakten. Nein, schlafen lässt dieses Programm niemanden. Zu sehr wird die Zuhörerschaft umhergeworfen, herausgefordert, verführt und eingelullt, um wieder überrascht und gelockt zu werden. Musik, zusammengesucht aus Werken des Barock, bewusst nur in den Titeln erklärt, um dem Publikum seine Gedanken und Assoziationen zu überlassen. Unausgesprochen, wie vieles, was in der Walpurgisnacht passiert.

Die Besetzung Barockoboe, Traversflöte, einem Streicherensemble und kräftigem Basso Continuo lässt zu, im kleinen Ensemble ein Maximum an Klangfarben und Emotionen hervorzuzaubern. Ein Programm, unkonventionell, überraschend und anregend. Das gelingt, wenn sich die Musikerinnen und Musiker mit so viel Herzblut und Engagement auf dieses Projekt einlassen und die Klangmöglichkeiten auf den fast klappenlosen Blasinstrumenten und den Darmsaiten ausnutzen.

Platzreservationen nehmen wir gerne über unsere Webseite oder via eMail entgegen.
Abendkasse ab 19 Uhr geöffnet. Eintritt 30.-

Details

Datum:
30. April 2021
Zeit:
19:30 - 20:30
Eintritt:
CHF30
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.grenzklang.ch

Veranstalter

ensemble grenzklang
Website:
www.grenzklang.ch

Veranstaltungsort

Kirche Wangen an der Aare
Weihergasse 8
3380 Wangen a/A, Schweiz
+ Google Karte anzeigen
Menü

Registrieren

Melden Sie sich als erstes an!

Loading gif

Bereits registriert?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.